Echte Abgeschiedenheit – Safari im Mudumu-Nationalpark

Rappenantilopen (Hippotragus niger) im Mudumu Nationalpark - Okavango, Namibia (Nov. 2015)

Sehr wildreicher Park – neben Löwen und Elefanten auch seltene Antilopen, Zebras, Flusspferde, Krokodile und über 430 Vogelarten
• gute Möglichkeit Pferde- und Rappenantilopen zu sehen
• aufgrund der Abgelegenheit und schlechter unbefestigter Pfade kaum besuchter Nationalpark

Safari im Mudumu-Nationalpark

Rappenantilope (Hippotragus niger)


Pferdeantilope (Hippotragus equinus)

Sambesi-Großkudu (Strepsiceros zambesiensis)

Afrikanischer Elefant (Loxodonta africana)Mehr Elefantenfotos auf niadahoam.de

Angola-Giraffe (G. c. angolensis)

Afrikanischer Büffel oder Kaffernbüffel(Syncerus caffer)

Steppenzebra (Equus quagga)

Paviane (Papio)

Warzenschwein (Phacochoerus africanus)

Raubadler (Aquila rapax)

Rotschopftrappe (Lophotis ruficrista)

Wollkopfgeier (Trigonoceps occipitalis)

Wildhüter-Camp im Nationalpark – leider wird im Nationalpark viel gewildert, die Knochen sollen der Abschreckung dienen.

Direkt bei der Lianshulu Bush Lodge

Süßer Mitbewohner

Infos zum Mudumu Nationalpark

Afrikanischer Elefant (Loxodonta africana) - Safari im Mudumu-Nationalpark, Okavango, Namibia (Nov. 2015)
Infos zum Mudumu Nationalpark auf wikipedia
Infos zum Mudumu Nationalpark auf namibia.de

Zur Lodge:
Lianshulu Bush Lodge – wir wurden in der zugehörigen River Lodge einquartiert.

Caprivi – Namibia / Botswana

Mehr auf niadahoam.de:
Sossusvlei, Deadvlei und Flug über die Namib nach Swakopmund
„Großer weißer Ort“ – Safari im Etosha Nationalpark in Namibia
„A truly African bush experience“ – Bootsfahrt im Okavango Delta

Veranstalter: Chamäleon – im Rahmen der Rundreise Caprivi im November 2015

Namibia-Fotos direkt auf Flickr ansehen.